Geld mit Geld verdienen

Die Berufswünsche von kleinen Jungen sind vielfältig – Feuerwehrmann, Polizist oder Baggerfahrer sind Klassiker. Der Wiener Markus Lehner hatte als Kind ganz andere Vorstellungen von seiner Zukunft. Er wollte einfach „nur“ erfolgreich werden. Heute lebt Lehner in Monte Carlo, ist privater Investor und Mehrheitsaktionär einer börsennotierten Investment-Holding sowie Jetpilot und hat als Rennfahrer sogar eine Meisterschaft gewonnen. Kurz gesagt: Er ist extrem erfolgreich.

Herr Lehner, Sie wollten als Kind einfach nur erfolgreich werden. Ein eher ungewöhnlicher Wunsch eines Jungen.
Markus Lehner: Meine Eltern sind nicht arm, aber auch nicht reich, wenn wir über Geld sprechen. Ich hatte Freunde, die wirklich reich waren, und das hat mich sehr motiviert. Im Grunde aber fand ich erfolgreiche Leute schon immer interessant. Und wollte dann selbst nicht nur ein bisschen erfolgreich sein, sondern eben richtig erfolgreich.

Was macht einen „richtig erfolgreichen“ Menschen aus?
Der wesentliche Unterschied zwischen etwas erfolgreichen und richtig erfolgreichen Menschen, die in ihrem Bereich wirklich an die Weltspitze kommen, wie etwa Michael Schumacher, Elton John oder Bill Gates, ist ihre grenzenlose Begeisterung, ihre volle Motivation und ihre nahezu endlose Energie, mit der sie ihre Ziele verfolgen. Das Geld selbst ist genau genommen nur ein Mittel, das dann eh automatisch kommt.

Es ist also die Leidenschaft für Ihren Job, die Sie jeden Tag antreibt?
Ganz genau. Ich wusste nach der Militärzeit nicht, was ich machen sollte. Mit Anfang 20 war ich in den USA und habe dort das Investment-Business kennengelernt. In Wien gab es damals das Sparbuch und viel mehr gab es eigentlich nicht. In Amerika waren schon Investmentfonds sehr beliebt und daher auch weit verbreitet. Das hat mich so begeistert, dass ich mir gesagt habe, ich möchte in meinem Leben Geld mit Geld verdienen. Meine Berufung sind Investments – um die Welt zu reisen, Leute zu treffen, Deals zu machen und Leute von dem zu überzeugen, was ich auch für mich richtig finde, um erfolgreich zu sein.

Was ist bislang das persönliche Highlight Ihrer Karriere?

(…)

LESEN SIE DAS GANZE INTERVIEW IM PRINT-MAGAZIN. AB DEM 30. NOVEMBER 2019 IM HANDEL.

Von Renate Kerscher

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.