Michael Manfred Fischer & Jochen James Fischer Bildcredit: Beate Zoellner

Radikal neu denken

„Mein Verständnis von Erfolg hat sich gewandelt“, sagt Michael Manfred Fischer, Gründer und CEO des internationalen Solarbau-Spezialisten SMP Montage. „Durch Corona leben wir plötzlich in einer Welt, in der die alten Muster nicht mehr greifen. Qualität, Planbarkeit, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Zusammenarbeit – das alles sind Erfolgsmarker, Eckpfeiler der deutschen Industrie, die wir radikal neu denken müssen, wenn wir sie nicht aufgeben wollen. Und zwar jetzt, sofort.“

Einen der wichtigsten Impulse für den Umgang mit einer Zeit im Umbruch erhielt der Unternehmer durch seinen Mentor, Finanzierslegende Jochen James Fischer: „Um weiter intelligent zu wachsen, musst du jeden Tag dreimal um die Ecke denken, so, wie vor dir noch keiner gedacht hat.“

Mit Wachstum kennt Michael Manfred Fischer sich aus: Kein anderer Wirtschaftszweig wächst weltweit so rasant wie der Renewables-Sektor, und kaum ein anderes deutsches Unternehmen hat die internationale Solarwirtschaft so stark geprägt wie SMP Montage. Ein von SMP mitentwickeltes Verfahren zur maximalen Grundflächenausnutzung beim Bau von Solarparks wurde früh zum branchenweiten Industriestandard. 2017 nahm die Financial Times SMP Montage als eines der wachstumsstärksten europäischen Unternehmen in die Liste der „FT 1.000“ auf. Der „FOCUS“ zog nach und wählte SMP unter seine 500 deutschen Wachstums-Champions.

Fischer hat Solarkraftwerke jeder Art geplant und umgesetzt – viele davon neu und ungewöhnlich, einige spektakulär, seit zwei Jahren immer häufiger auf der selbst entwickelten und in Deutschland produzierten Stahlkonstruktion.

Das ganze Interview können Sie in der Printausgabe von Secrets of Success lesen.