Beiträge

Mark Gregg ist Geschäftsführer der BONAGO Incentive Marketing Group GmbH. / Foto: BONAGO

Erfolgreiche Mitarbeiterbindung durch Flexibilität und Individualisierung

Die Coronapandemie hat sämtliche Branchen in den letzten 1 ½ Jahren herausgefordert.
Herr Gregg, wie hat BONAGO diese Zeit erfolgreich überstanden?

Wir hatten das Glück, dass unsere Branche nur wenig von der Krise betroffen war. Unsere Kunden haben ihre Mitarbeiter weiterhin unterstützt, wo es ging. Das finde ich bemerkenswert. Ich muss aber auch sagen, dass wir nicht untätig waren. Wir haben letztes Jahr als eines der ersten Unternehmen Coronatests für Mitarbeiter angeboten und haben dieses Jahr das erfolgreiche Multi Flex-Ben Portal für Mitarbeiter weiterentwickelt und um neue attraktive Benefits erweitert. Das Erfolgsrezept war also, dass wir neue Chancen ergriffen haben, ohne unser Stammgeschäft zu vernachlässigen.

Sie sprechen von Flexibilität. Wie wichtig ist das in der heutigen Zeit?

Unser Beispiel zeigt, wie wichtig Flexibilität in der heutigen Zeit ist. Man muss auf unterschiedliche Einflüsse von außen reagieren und dabei stets die Sicherheit gewährleisten. Das gilt nicht nur für die Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden, sondern auch für die zu den eigenen Mitarbeitern. Jeder Mitarbeiter hat individuelle Bedürfnisse. Um die Mitarbeiter zu fördern und vor allem zu halten müssen Unternehmen auf die individuellen Wünsche eingehen können. Beispielsweise freuen sich alle über die 50€ Sachbezug. Eine Kollegin möchte jedoch ein neues E-Auto über den Arbeitgeber leasen und der andere Kollege benötigt den Kindergartenzuschuss. Die Personalabteilung im Mittelstand kann diese Individualität gar nicht leisten. Deshalb haben wir das Multi Flex-Ben Portal mit 25 Benefits entwickelt, in dem jeder Mitarbeiter seine Benefits selbst zusammenstellen kann.

Welche Rolle spielt für Sie das Gesundheitsmanagement bei der Mitarbeiterbindung?

Die Gesundheit steht bei der Mitarbeiterbindung an oberster Stelle. Das haben spätestens jetzt alle verstanden. Neben der körperlichen Gesundheit, vergessen viele aber immer noch die psychische Gesundheit. Unternehmen wollen aber langfristig von der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter profitieren. Das eine funktioniert nicht ohne das andere. Ein gutes Beispiel hierfür ist die PGB (Psychische Gefährdungsbeurteilung). Obwohl die Analyse verpflichtend ist und sogar hohe Bußgelder drohen, führen mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen diese nicht regelmäßig durch. Infolgedessen haben wir uns dazu entschieden, jedem Kunden mit Full Service im Portal die PGB für 3 Jahre zu schenken. Das ist unser Beitrag zur Mitarbeitergesundheit.

 

Das ganze Interview können Sie ebenfalls in der Printausgabe von “Secrets of Success” nachlesen.

 

Diese ist bereits im Handel erhältlich. Auf mykiosk.com können Sie schauen, an welchen Kiosken in Ihrer Nähe, das Magazin ausliegt.

 

Seien Sie gespannt, welche spannende Persönlichkeit in den nächsten Tagen folgt! Alle anderen Interviews finden Sie hier.

Bestellen Sie jetzt die Printausgabe von “Secrets of Success” bei Allmara und erhalten das Magazin bequem nach Hause!

 

Mark Gregg ist Geschäftsführer der BONAGO Incentive Marketing Group GmbH. © BONAGO

Erfolgreich durch die Krise steuern

Viele Unternehmen standen kurz vor der Insolvenz. Wie hat BONAGO es denn geschafft, trotz der Krise keinen Einbruch zu erleiden?

Das Erfolgsrezept war, dass wir uns auf neue Wege und neue Möglichkeiten eingelassen haben. Das war für uns möglich, da unser Geschäftsmodell dies hergibt. Andere hatten da deutlich größere Schwierigkeiten. Wir haben unser klassisches Portfolio, bestehend aus Mitarbeiterbenefits und Kundenincentives während der Krise durch Corona-Tests erweitert. Wir sind Experten für Mitarbeiterbelohnung und dazu gehört auch ein gutes Health Management System. Corona-Tests können sehr hilfreich sein, um den Mitarbeitern die Angst und die Unsicherheit zu nehmen. Bei meinem Team hat es funktioniert.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Corona-Tests für Unternehmen anzubieten?

Das war tatsächlich reiner Zufall. Aber wie man so schön sagt: Das Glück ist mit den Tüchtigen.
Im ersten Schritt haben wir Tests für unsere Mitarbeiter eingekauft, da wir auch einen Fall im Unternehmen hatten. Das hat so gut funktioniert, dass wir das auch anderen Unternehmen zur Verfügung stellen wollten. Das Ziel ist, den Mitarbeitern in diesen unruhigen Zeiten ein bisschen Sicherheit zu bieten.

Was würden Sie anderen Unternehmen empfehlen, damit ein zweiter (regionaler) Lockdown abgewendet werden kann?

Wenn Verdachtsfälle auftreten, sollten Unternehmen aber auch Testmöglichkeiten bereitstellen. Durch Tests im Unternehmen können Mitarbeiter effizient und ohne Zeitverlust auf das Virus getestet werden. Die Zahlen steigen in den kalten Monaten an und Unternehmen müssen sich und ihre Mitarbeiter schützen. Auch bei BONAGO gab es einen Corona-Fall und wir waren froh, dass wir Testmöglichkeiten zur Verfügung hatten. Wir konnten direkt alle Mitarbeiter testen und zum Glück waren die anderen Tests negativ.

Das ganze Interview können Sie in der Printausgabe von Secrets of Success lesen.

“Seien Sie authentisch”

Im Jahr 2010 gründete Mark Gregg die BONAGO Incentive Marketing Group GmbH in München. Als Vice President der Incentive Marketing Association Europe befasst er sich seit mittlerweile mehr als zehn Jahren mit innovativen Incentives für Mitarbeiter, Kunden und Verbraucher. Zusammen mit seinem Team aus Belohnungsexperten unterstützt er seither branchenübergreifend Firmen aller Größenklassen bei Herausforderungen im Personal- und Marketingbereich.

Was ist bislang das Hightlight Ihrer Karriere?

© Bonago

Ich wollte schon immer Themen vorantreiben und etwas (er)schaffen, weshalb die Gründung von BONAGO im Jahr 2010 etwas ganz Besonderes für mich war und ist. In diesem Zusammenhang habe ich mich sehr über den diesjährigen „Spirit of IMA“-Award gefreut, einer Auszeichnung der globalen Incentive Marketing Association für die Verdienste, das Thema und damit einhergehende Entwicklungen zu fördern und zu kommunizieren. Eine für mich sehr schöne Anerkennung.

Was würden Sie Ihrem jüngeren Ich raten? Und was raten Sie jungen Menschen, die Erfolg haben möchten?

Der konkrete Rat an mich selbst wäre: „Sei mutig und mache Dich früher selbstständig!“
Allgemein gesprochen würde ich jedem, der erfolgreich sein möchte, empfehlen nur das zu tun, wofür er sich begeistern kann. Wenn man sich mit Leidenschaft und Engagement einer Aufgabe widmet, wird man irgendwann Erfolg haben.

Was ist die wichtigste Eigenschaft die erfolgreiche Menschen brauchen?

LESEN SIE DAS GANZE INTREVIEW IN DER PRINT-AUSGABE.