EVA-MARIA BAUCH


Innovation und digitale Transformation sind für  Eva-Maria Bauch  mehr als nur zukunftsweisende Schlagwörter. Als Managing Director bei Deloitte Digital übersetzt sie gekonnt zwischen der Online- und Offline-Welt und ebnet für Kunden und Partner die Schnittstelle zum Eintritt in eine starke Zukunft.   

20210424-_DSC4205

Ein Leben ohne digitale Kommunikation ist kaum noch möglich und ist für viele Unternehmen essenziell. Woher kommt Ihre Begeisterung für den Bereich?

Mich haben während meiner Schulzeit und meines Informatik-Studiums schon immer Digitalisierung, Innovationen, Technologien und die Entwicklung von Produkten fasziniert. Es war stets mein Wunsch, einen Beruf zu finden, bei dem ich kreatives Arbeiten, Geschäftsentwicklung und neue Technologien miteinander verbinden kann. Ich bin neugierig, lerne gerne, habe Chancen ergriffen, bin oft ins kalte Wasser gesprungen, habe einen guten Radar dafür, Visionen zu entwickeln und diese umzusetzen. Außerdem bin ich authentisch, pragmatisch, hartnäckig, umsetzungs- und durchsetzungsstark.

Ein klarer und zielstrebiger Weg! Würden Sie dies auch der nachfolgenden Generation raten?

Um Erfolg zu haben, muss man sich Ziele setzen und konsequent und hart daran arbeiten. Man benötigt Mut und Gelassenheit. Sicherlich hilft es auch, einfach loszulegen, zu machen und den Weg zu gehen, den man sich ausgesucht hat.

Wichtig ist bei allem, was man tut, dass man sich abends selbst im Spiegel anschauen kann.

Wenn Sie einen Blick auf Ihren bisherigen Weg werfen, gab es Momente, die Sie heute anders angehen würden?

Wenn ich einzelne Situationen und Entscheidungen betrachte, würde ich einiges im Rückblick ändern. Aber mein Weg hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Darum schaue ich nicht zurück, was ich hätte anders machen können, sondern nach vorn. In der Medien- und Digitalindustrie ändert sich permanent sehr viel. Vor allem wenn man Risiken eingeht, gibt es etliche Gelegenheiten für kleine und große Rückschläge. Dennoch war Aufgeben nie eine Option für mich. Aus jedem Scheitern lerne ich etwas, um künftig gelassener mit solchen Situationen umzugehen. Neue Herausforderungen und Neues kennenzulernen, das treibt mich an. Außerdem möchte ich Menschen mit meinem Know-how unterstützen und etwas zurückgeben.

Gab es eine Person, die Ihnen mit Ratschlägen zur Seite stand?

In meinen verschiedenen Berufsphasen hatte ich unterschiedliche Mentoren, denen ich sehr dankbar bin. Am meisten unterstützt hat mich aber meine Schwester, da sie immer die Erdung für mich ist und war und auch meine persönliche Sparringspartnerin.

Jeder erfolgreiche Mensch benötigt, über einen längeren Zeitraum gesehen, ein stabiles soziales Umfeld für sich:

Partner, Familie, Freunde, die ihm den Rücken stärken.

Gibt es feste Ziele, die Sie in naher Zukunft erreichen möchten?

Nach über 25 Jahren in der Medien- und Digitalindustrie arbeite ich seit Ende 2021 in der Managementberatung Deloitte als Managing Director bei Deloitte Digital und freue mich auf sehr viele spannende und erfolgreiche Kundenprojekte.